EZB – Milliarden-Kauf der Staatsanleihen

Diese Entscheidung der Europäischen Zentralbank sorgte für die Aufruf nicht nur auf den Finanzmärkten, sondern auch bei den Politkern und den Bürgern der Europäischen Union: EZB kauft die Staatsanleihen der Euro-Länder in Milliardenhöhe.

Was ist die Absicht der EZB?

Bekämpfung der Wirtschaftsflaute und der zu niedrigen Inflation (Angst vor der Deflation) im Euroraum.

Was passiert mit den Staatsanleihen?

Durch die massiven Käufe der EZB werden die immerhin geringen Renditen z.B. der Bundesanleihen weter sinken.

Welche Auswirkung hat es auf die Börse?

Die niedrigen Zinsen für die meisten anderen Geldanlagen als Aktien werden auch in der Zukunft dafür sorgen, dass die Börsen steigen. Die Gefahr der Blasenbildung steigt.

Sinken endlich die Immobilien-Preise?

Da der Leitzins nahe Null bleibt und können sich die Banken das Geld bei EZB sehr günstig besorgen. Immobilienfinanzierungen werden günstiger, was die Preise für die eigenen vier Wände weiter nach oben treiben wird.

Was passiert mit meiner Altersvorsorge?

Bestehende Alstersvorsorge-Verträge wird es nicht unmittelbar betreffen. Wenn die Sparzinsen allerdings weiterhin so niedrig bleiben, werden die Versicherer nicht darum kommen, die garantierte Verzinsung zu senken. Alle neuen Verträge werden immer unatrakktiver für die Privatkunden. Solange das milliardenschwere Programm der EZB läuft, werden die Sparzinsen nicht steigen.

Warum sinkt der Euro-Kurs gegenüber anderen Währungen?

Die Geldflut und die niedrigen Zinsen im Euro-Raum schwächen den Euro, weil die Investoren aus aller Welt ihr Geld besser woanders anlegen können. Für die deutsche Export-Wirtschaft ist es positiv, das sie ihre Produkte deutlich billiger im Ausland anbieten kann. Die Preise für alle importierten Waren und Rohstoffen sind allerdings gestiegen. Wir merken es zur Zeit nicht an der Zapfsäulen nur aus dem Grund, weil der Rohölpreis seit Monaten stark gefallen ist.

Wird Reisen teuerer?

Nicht generell – nur in die Länder, in denen der Dollar oder Schweizer Franken als Hauptzahlungsmittel ist. USA und Schweiz werden deutlich teuerer.

Wer ist der größte Gewinner?

Im Augenblick ist es Bundesminister Wolfgang Schäuble – der Staat muss weniger für die neuen Kredite zahlen. Die letzte deutsche Anleihe wurde sogar zu null Zinsen verkauft.

Fazit

Während der deutsche Staat und die exportierende Industrie unmittelbar von den Käufen der EZB profitieren, sehendie Privatanleger ihre Sparguthaben und die eigene Altersvorsorge gefährdet. Nur der Aktienmarkt bietet noch eine mögliche Rendite. Bei Immobilien sind die Top-Lagen und die Ballungszentren überteuert, da muss man auf die B und C Lagen ausweichen.

Ein Gedanke zu „EZB – Milliarden-Kauf der Staatsanleihen

  1. Harald

    Bei Immobilien Thurgau und Immobilien Frauenfeld kann man gute Renditen erzielen, da die Zinsen zur Zeit sehr niedrig sind. Wenn es nicht nur um das Haus Kreuzlingen kaufen geht, sondern um die Anlage als solche, sollte man sich mit Immobilien Weinfelden Fachleuten zusammen tun.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*