Investieren statt sparen: Wie man mit Aktien ein Vermögen aufbaut

Investieren statt sparen: Wie man mit Aktien ein Vermögen aufbaut

Wie man mit Aktien ein Vermögen aufbaut. Mit Investmentführer 2011
Erscheinungsjahr: 2008
6., aktualis. Aufl.
mit graphischen Darstellungen
Zielgruppe: Einsteiger/Laien
Gewicht: 271 gr / Abmessungen: 189 mm x 121 mm x 20 mm
Von Otte, Max

Wie werden Sie mit Aktien finanziell unabhängig? Wie bauen Sie ein ertragreiches Depot und ein stattliches Vermögen auf? Finanz-experte und Bestsellerautor Max Otte zeigt, wie man solide Investments identifiziert, die richtige Anlagestrategie wählt, unabhängige Kaufentscheidungen trifft und so bessere Ergebnisse erzielt als mancher Fondsmanager! Sie haben eine Kapital-Lebensversicherung als Altersvorsorge abgeschlossen? Warum haben Sie eigentlich nicht in Aktien der Versicherungsgesellschaft investiert? Damit nämlich hätten Sie im Gegensatz zu den rund 7 Prozent Rendite einer Lebensversicherung (etwa bei der Allianz) in den letzten 40 Jahren im Durchschnitt 14 Prozent erzielt, so schreibt Max Otte, Professor an der Boston University. (Anmerkung der Redaktion: aktuelle Lebensversicherungen versprechen leider deutlich niedrigere Rendite als in der obigen Angabe. Damit ist der Aktienkauf deutlich attraktiver)

Das Buch von Otte öffnet dem Leser höchst interessante Langfrist-Anlage-Perspektiven, und es wird — so ist zu vermuten — gleichzeitig auch Widerspruch hervorrufen. Denn Otte versteht es meisterhaft, herkömmliche Geldanlagen und deren inhaltliche Gestaltung argumentativ zu zerpflücken und den Leser nach solchem „Brainwash“ mit einer Fülle neuer Gedanken wieder in die Welt der Geldanlage zu entlassen. So gewinnt das Buch schon allein durch eine trennscharfe Analyse der Mechanismen herkömmlicher Geldanlagen, etwa der Spareinlagen, der Versicherungen, der Gold- und Edelmetallanlage oder der festverzinslichen Wertpapiere. Ottes Credo ist Wachstum um 15 Prozent; und dies ist durch geschickte Investition an Unternehmenseigentum (sprich: Aktien) eher zu erreichen als durch andere Geldanlageformen. So werden folgerichtig Investments in Aktien analysiert — von Pennystocks bis zu Warentermingeschäften.

Das große Plus dieses Buches liegt darin, dass Otte Mut macht und die Finanzsinne auch im Bezug auf Risiken schärft. Seine klare Aussage: In keinem Alter ist es zu spät, Vermögensbildung aktiv anzugehen und mit einem geschickten Portfolio-Mix aus Meister-, Königs- und revolutionären Werten, mit Nachdenken und vor allem mit Geduld gute Rendite zu erzielen. Positiv zudem und auch deutlich vom Autor herausgestellt: auch mit kleineren Beträgen lässt sich über die Jahre ein stattliches Vermögen anhäufen. Auch diesen Weg zeigt der Autor lesefreundlich und gut verständlich auf. Auch die rein technischen Fragen des „Wie“ beantwortet Max Otte. Im Anhang finden sich Erläuterungen zu Finanzinformationen, zum Lesen einer Kurstabelle und zu guter Letzt auch noch informative Seitenadressen zu Analysten und Brokern aus dem Internet.

Fazit: ein sehr durchdachtes, klar strukturiertes, nachvollziehbares und praktisches Buch, das zudem sehr gut lesbar ist. Bei der Lektüre stellt sich dann auch ein sehr seltenes Gefühl ein: „Warum nur… warum habe ich das Buch nicht schon vor Jahren in die Hand bekommen…?“ –Horst-Joachim Hoffmann

Kundenrezensionen

73 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
3.0 von 5 Sternen
grundsätzliche Strategie gut – Ausführung fraglich,15. April 2003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*