Q&A: Geld anlegen?!?

Frage von Chrizzy: Geld anlegen?!?

Hallo,
ich habe heute meinen Bausparvertrag ausbezahl bekommen. Es sind ca. 2000 €. Jetzt möchte ich dieses Geld anlegen und natürlich möglichst viele Zinsen dafür bekommen ;-).
Jedoch möchte ich auf den Betrag jederzeit zugreifen können.

Hat jemand eine Idee wo und wie man das Geld gut anlegen kann??

Beste Antwort:

Answer by Ronald R
Hallo,
da bieten sich Tagesgeldkonten an.

Schau mal hier: http://www.banken-auskunft.de/vergleich/tagesgeld

Gruß

R.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!

10 Gedanken zu „Q&A: Geld anlegen?!?

  1. emir

    mit 4,25% bis 5000 € ist es das ertragreichste Tagesgeldkonto. Wenn der Betrag höher wird sinken die Zinsen. Jederzeit ist das Geld verfügbar. Einfach das entsprechende Formular ausfüllen und beim Servicebereich des Karstadt unterschreiben und abgeben.

    Antworten
  2. zandander

    Investmentfonds sind Top und jederzeit offen. Hier sind im Moment so richtig hohe „Zinsen“ drin. Das kann man aber in zwei Sätzen nicht alles rüberbringen. Am Ende der Konjunktur im Auge Behalten!!!

    Antworten
  3. liftboy

    Ich rate zu Festgeld, oder Tagegeld. Da kannst Du jederzeit an Dein Geld und es unterliegt keinen Schwankungen. wie z.B. Aktienfonds. Die sind nur empfehlenswert bei längerem Anlagehorizont. Die Verzinsung bei Festgeld liegt . zwischen 3,6-4,5% je nach Bank.

    Antworten
  4. Stelten

    Wenn du das Geld nur kurzfristig (einige Tage/Wochen) parken willst, ist sicherlich ein Tagesgeldkonto sinnvoll.

    Leider bringt dir das heute kaum noch Zinsen. – Erst recht mit einem solch geringen Betrag.

    Hast du zufaellig einen Aktienfond von dem du neue Werte/Anteile zukaufen kannst?

    Das waere meine Empfehlung. Allerdings kannst du dort keine definitive Rendite ersehen, da es Marktabhaengig ist.

    Das soll nun keine Schleichwerbung sein, aber ein moeglicher Tipp fuer einen Aktienfond findest du hier.

    Sicherlich bieten aber auch andere Fondanbieter Fonds im Bereich Osteuropa an. (Osteuropa ist ein Wachstumsmarkt)

    Achte aber darauf, dass du nach Moeglichkeit einen Tradingfond auswaehlst, bei dem kein Ausgabeaufschlag anfaellt. Gerade wenn du kurzfristig denkst, macht es Sinn diesen Prozentsatz (2.5% – 5%) zu sparen.

    Antworten
  5. Mario

    Es kommt darauf an wie risikofreudig du bist. Mit Aktien oder Fonds können durchaus 10% pro Jahr rauskommen, genausogut kann aber auch alles verloren werden. Und was das „jederzeit zugreifen“ betrifft, das dauert vielleicht einige Tage (unter eine Woche). Naja und bei weniger Risikofreude da gibs halt auch weniger. Auf jedem Fall laß dich von einem Anlageberater bei deiner Bank deines Vertrauens beraten.

    Antworten
  6. susi216

    Möglichst hohe Zinsen und jederzeit zugreifen ..da würde ich von Fonds abraten. Selbst wenn die sich gut entwickeln rechnet sich der Zinssatz wegen der hohen Spesen erst nach 3 Jahren. Auch v. Versprechen v. Nichtbanken würde ich abraten (bei deren konkurs verlierst Du Dein Geld) . Versuche es mit Internetbanken zb. Ing Diba ..die haben relativ gute Zinsen und alle gesetzlichen Auflagen von Banken zur Einlagensicherung.

    Antworten
  7. Mina

    Hi, am sinnvollsten ist für dich ein Tagesgeldkonto. Dabei bindest du dich nicht an eine Laufzeit. Achte nur bitte auf das Kleingedruckte. Oft werden die Zinssätze mit denen Kunden gelockt werden an bestimmte Bedingungen gebunden. Z:B. Das Hauptkonto muss bei dieser Bank sein. Zinsen sinken bei steigendem Betrag, Zinssatz ist zeitlich begrenzt bzw beginnt erst bei einem hohen Betrag.
    Bei den meisten Sparkassen kannst du über das Internet ein Tagesgeldkonto eröffnen und bekommst da ab dem ersten Euro 3,3 %.

    Fonds sind nur dann sinnvoll, wenn du das Geld etwas länger anlegen möchtest. Zwar bringen die zur Zeit einen hohen Ertrag (mehr als eine klassische Sparanlage) aber diese Anlage ist mit Kosten verbunden. Das Depot kostet bis zu 15 Euro im Jahr, beim Kauf der Fonds musst du zwischen 2 und 6% des Betrages (bei dir 40-120€) bezahlen und es gibt auch noch eine jährliche Vertriebsprovision. Das musst dein Fonds erstmal wieder rein holen. Wenn du also immer mal wieder einen kleinen Betrag „abheben“ möchtest denkbar ungeeignet.

    Antworten
  8. deniskoernig

    Hallo! Klar gibt es möglichkeiten dein geld Vernünftig an zu legen wo Du auch eine gute rendite bekommst. Aber lass mich Dir bitte einen Tip geben. Achte bitte ganz genau darauf wenn Du dein Geld zum Beispiel für die Altersvorsorge anlegen möchtest ob man Dir sagt wie hoch die Abschlußkosten sind und wie Du diese bezahlst und ab welchen Monat Du dann sparen würdest. Viele Gesellschaften verheimlichen dem Kunden wie teuer Sie sind und das kannst Du umgehen in dem Du meinen Rat an nimmst. Es gibt 2 Gesellschaften bei denen Dir die Kosten aufgedeckt werden. Das heisst ganz einfach man sagt Dir ganz genau wie teuer die Police ist. Bei der einen Gesellschaft bekommst Du eine Rechnung über die Summe die Dich die Police kostet. Diese Summe kannst Du dann im darauffolgendem Jahr als werbungskosten steuerlich beim Finanzamt geltend machen. Dein Geld ist jederzeit Verfügbar eine sehr hohe Rendite das Geld ist zu 100% sicher angelegt und Vieles mehr.

    Für mehr Informationen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Leider darf ich hier nicht auf meine eigene Homepage hinweisen. Von daher müsstest Du Dich melden sofern Du Informationen haben möchtest sei es per Mail oder Post.

    MfG Denis Körnig

    Antworten
  9. Francis

    Kann Ihre Internetseite einfach nicht verlassen, ohne noch schnell zu erwähnen, dass ich es toll finde, wie sie in Ihrem Blog hilfreiche Erklärungen
    für Ihre Leser offerieren. Warte gespannt auf Ihre neue Beiträge.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*