Wenn man im Westen Deutschlands Rente bezieht und dann in den Osten zieht, wird die Rente gekürzt?

Frage von : Wenn man im Westen Deutschlands Rente bezieht und dann in den Osten zieht, wird dann die Rente gekürzt?
Ich habe gestern einen Bericht über Rentner gesehen, die von west nach ost zogen weil sie dort mit ihrer knappen Rente ein besseres Leben führen können. Leider wurde nicht gesagt ob die Rente dann auch gekürzt wird, da man im Osten Deutschlands ja weniger Rente bekommt.
Und wenn Ost-Rentner nach West ziehen bekommen die dann mehr?


Beste Antwort:

Answer by hansi_mustermann2000
Nein, sie wird nicht gekürzt bzw. erhöht.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!

4 Gedanken zu „Wenn man im Westen Deutschlands Rente bezieht und dann in den Osten zieht, wird die Rente gekürzt?

  1. kleinevfbmaus

    Nein die Rente bleibt gleich. Es ist in den neueren Bundesländern nur alles etwas teurer geworden mittlerweile. Zumal nicht alle neuen Bundesländer im Osten liegen. Rostock, Stralsund usw. sind geografisch gesehen im Norden.

    Antworten
  2. menschlich

    die rente bezieht sich auf die arbeitsjahre und einzahlungen – das hat mit dem wohnortwechsel nichts zu tun – auch aufstockungen sind nicht drin, das würde ja ne querschnittrente bedeuten. ne, wer z.b. 1000€ rente hat, der hat die, egal, wo er wohnt ( zumindest innerhalb europas )

    Antworten
  3. Berthold H

    Der Rentenanspruch ändert sich nicht. Egal wo Du wohnst. Du kannst auch im Ausland Deinen Wohnsitz haben. Die Höhe der Rente bleibt gleich.

    Antworten
  4. andrzej k

    Die Rente wird nicht gekürzt, wenn Du in ein EU Land übersiedelst. Da die Ostbundesländer zur EU gehören, dürfte sie nicht gekürzt werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*