Rürup Rente

Die Rürup Rente eignet sich für Selbstständige und Freiberufler, die aufgrund ihrer Tätigkeit nicht riesterberechtigt sind. Gefördert wird die Rürup Rente in Form von Steuervorteilen, die vor allem für Besserverdiener sehr vorteilhaft sind. Allerdings muss die ausgezahlte Rürup Rente im Alter bis zu einem bestimmten Prozentsatz versteuert werden. Auch bei dieser private Altersvorsorge haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer herkömmlichen Rentenversicherung, einer fondsgebundenen Rentenversicherung und einem Fondssparplan auszuwählen.


Interview zum Thema Rürup-Rente mit Versicherungsexperten Dr. Michael Werner:

Get the Flash Player to see this player.

Wichtigste Fakten zur Rürup-Rente:

  • Attraktiv für Selbstständige und gut verdienende Arbeitnehmer
  • Bis zu 20.000 Euro/Jahr steuerbegünstigt investierbar
  • Zwei Möglichkeiten: Klassische Rentenversicherung mit Garantiezins oder Fondsrente mit Wachstumschancen
  • Eingezahlte Beiträge werden im Fall einer Arbeitslosigkeit nicht angetastet