Festgeld Vergleich

Unser Tipp: Tagesgeld bietet 1,25% und ist täglich verfügbar!

Festgeldzinsen vom 25.07.2016
Anlagebetrag: Anlagedauer:
BankFestgeldZinssatz*Zinsertrag
/ Bonus
Einlagen-
sicherung
Test-SiegerInfos / Antrag
solarisBank Logo solarisBank
Festgeld
1,21 %734,82 €
+bis 100,00 EUR
100 %
Testsiegel solarisBank zur BANK ⇒
CA Consumer Finance Logo CA Consumer Finance
Festgeld
1,16 % 704,10 €
100 %
zur BANK ⇒
Renault Bank direkt Logo Renault Bank direkt
Festgeld
1,10 %667,29 €
100 %
zur BANK ⇒
pbb direkt Logo pbb direkt
Festgeld
1,10 % 667,29 €
100 %
zur BANK ⇒
VTB Direktbank Logo VTB Direktbank
Festgeldkonto
1,00 %606,02 €
100 %
Testsiegel VTB Direktbank zur BANK ⇒
CreditPlus Bank Logo CreditPlus Bank
Festgeld
1,00 % 606,02 €
100 %
zur BANK ⇒
pbb direkt Logo pbb direkt
FestgeldPLUS
0,95 %575,43 €
100 %
zur BANK ⇒
VTB Direktbank Logo VTB Direktbank
VTB Duo
0,90 % 544,87 €
100 %
zur BANK ⇒
Hanseatic Bank Logo Hanseatic Bank
Festgeld
0,80 %483,85 €
+bis 100,00 EUR
100 %
Testsiegel Hanseatic Bank zur BANK ⇒
SWK Bank Logo SWK Bank
Festgeldkonto
0,60 % 362,16 €
100 %
Testsiegel SWK Bank zur BANK ⇒
TARGOBANK Logo TARGOBANK
Festgeld
0,60 %362,16 €
100 %
zur BANK ⇒
Deutsche Handelsbank Logo Deutsche Handelsbank
Festgeld
0,50 % 301,50 €
100 %
zur BANK ⇒
norisbank Logo norisbank
noris Termingeld
0,10 %60,06 €
100 %
zur BANK ⇒
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Anleitung Festgeld Vergleich Rechner:

  1. Geben Sie Ihre Anlagesumme im Feld "Anlagebetrag" ein. (z.B. 5000 oder 10000 Euro)
  2. Wählen Sie Ihre Anlagedauer in Monaten aus. (z.B. 6, 12 oder 24 Monate)
  3. Klicken Sie dann auf den Button "Festgeldkonten Vergleichen" - eine aktuelle Liste der besten Festgeldkonten wird sofort angezeigt, sortiert nach bestem Zinssatz und dem höchster Rendite.
  4. Wählen Sie das beste Festgeld-Angebot z.B. nach höchstem Festzins, einer Testsieger-Auszeichnung und günstiger Anlagezeit aus. Klicken Sie dann auf "zur BANK", um das Festgeldkonto bei der zuständigen Bank zu eröffnen.

Alle Daten und Informationen (Zinsen, Testsieger, Laufzeiten, Anlagesummen) zu den Festgeldkonten sind tagesaktuell!

Allgemeine Informationen über Festgeld

Als Festgeld, Termingeld (auch Termineinlagen genannt) werden nur für eine befristete Zeit angelegte Geldanlagen bezeichnet. Eine vorzeitige Kündigung, bzw. Verfügung über das fest angelegte Geld ist in der Regel nicht möglich oder mit einer Zahlung der Vorschuss Zinsen machbar. 

Das Festgeld ist eine beliebte Form der Geldanlage. Im Gegensatz zum Tagesgeld wird die Laufzeit der Festgeldanlage bei Abschluss des Vertrages genau festgelegt. Nach Ablauf dieses Zeitraumes hat der Bankkunde die Möglichkeit, das Kapital erneut anzulegen; man nennt dies Prolongation. Da das Festgeld zu einem bestimmten Zeitraum fällig wird, nennt man es auch Termingeld.

Festgeld vs. Tagesgeld

Der Zinssatz für diese Festgeldanlage wird im Voraus festgesetzt und ändert sich während der gesamten Laufzeit nicht mehr. Im Gegensatz dazu hat die Bank bei einem Tagesgeld die Möglichkeit, den Zinssatz täglich an die aktuelle Marktsituation anzupassen - dies kann sich eventuell nachteilig für den Kunden auswirken.
Die Höhe der Zinsen bei einer Festgeldanlage ist hauptsächlich von der Höhe der Einlage und der Dauer des Anlagezeitraums abhängig. Der Mindestanlagezeitraum für eine Festgeldanlage beträgt in der Regel 30 Tage.

Die Zinsen für ein Festgeldkonto sind in der Regel deutlich höher als bei einem Tagesgeldkonto. Jedoch besteht kaum die Möglichkeit, vor Ende der Laufzeit an das Ersparte heranzukommen - einer der Nachteile eines Festgeldkontos.

Das Festgeldkonto ist ein reines Guthabenkonto; Überweisungen können von ihm nicht ausgeführt werden. Zu diesem Zweck ist ein Zwischenkonto, das sogenannte Referenzkonto, nötig. Beachten sollte man dabei die üblichen Banklaufzeiten von etwa ein bis drei Tagen.

Festgeld und Tagesgeld sind zwei der beliebtesten Formen der Geldanlage. Wer flexibel sein und täglich über sein Guthaben verfügen möchte, sollte sich für ein Tagesgeldkonto entscheiden. Das Festgeldkonto wiederum ist für alle Bankkunden geeignet, die hohe Zinserträge in Anspruch nehmen möchten. Sicher sind beide Anlagen, da sie der sogenannten Einlagensicherung der Banken unterliegen.

⇑ zum Festgeld-Vergleich

 


Datenschutz und Sicherheit Deutschland
Unsere Vergleichsrechner verlangen keine persönlichen Daten:
  • kein Name
  • keine Postal-Adresse
  • keine Email-Adresse
  • keine Telefonnummer
  • keine automatische IP-Adresse-Speicherung
  • SSL-verschlüsselt

Einlagensicherung - Sicherheit für Ihr Geld in Europa

Land Einlagensicherung
DeutschlandEinlagensicherung DeutschlandEinlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken:
Einlagen sind bis zu 30% des Eigenkapitals der Bank abgesichert.
ÖsterreichEinlagensicherung ÖsterreichGesetzliche Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers in Österreich:
Einlagen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von EUR 100.000,- gesichert.
NiederlandeEinlagensicherung Niederlande (Holland)Niederländische Einlagensicherung (Depositogarantiestelsel):
Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind zu 100% garantiert.
FrankreichEinlagensicherung FrankreichEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
SchwedenEinlagensicherung SchwedenEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
BulgarienEinlagensicherung BulgarienEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
ItalienEinlagensicherung ItalienEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
PolenEinlagensicherung PolenEinlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
GrossbritanienEinlagensicherung Großbritanien (England)Pro Kunde sind 85.000 britische Pfund (ca. 100.000 Euro) zu 100% gesichert.
NorwegenEinlagensicherung NorwegenEinlagen sind bis zu 2 Mio Norwegischen Kronen gesichert (ca. 240.000 Euro).
EuropaEinlagensicherung Europäische Union (EU)Nach Vorgabe der Europäischen Union sollen die Einlagen bis 100.000 Euro zu 100% gesichert sein.