Private Pflegeversicherung


Anzeige

Da die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht mehr ausreichen, besteht seit vielen Jahren die Möglichkeit, eine private Zusatzversicherung abzuschließen. Wer im Alter pflegebedürftig wird und keine private Pflegeversicherung besitzt, muss mit großen Einschnitten rechnen. Immerhin zahlt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Bruchteil der Gesamtkosten, die durch professionelle Pflege und evtl. einen Heimplatz entstehen. Für den Rest muss der Pflegebedürftige selber aufkommen - mit seiner Rente, seinen Ersparnissen und seinem Vermögen. Falls davon nichts vorhanden oder bereits alles aufgebraucht ist, werden Ehegatte und Kinder zur Kasse gebeten. Die Vorsorgelücke kann je nach Pflegestufe bis zu 2.000 Euro im Monat betragen - ein Pflegefall ist also nicht nur psychisch belastend, sondern führt oftmals auch zu finanzieller Not.

Wenn Sie Ihren Partner und Ihre Kinder nicht belasten möchten und Ihr Vermögen nicht aufs Spiel setzen wollen, sollten Sie sich rechtzeitig um den Abschluss einer privaten Pflegeversicherung kümmern. Für einen geringen monatlichen Beitrag erhalten Sie umfassenden Schutz, der Ihnen im Ernstfall zugute kommen wird. Durch eine private Pflegeversicherung haben Sie die Möglichkeit, sich für einen guten Heimplatz zu entscheiden und dabei nicht auf die Kosten zu achten. Die Vorstellung, als kranker und pflegebedürftiger Mensch am finanziellen Abgrund zu stehen, ist nämlich alles andere als schön. Mit einer privaten Pflegeversicherung können Sie die entstehende Vorsorgelücke schließen und somit auch Ihre Angehörigen entlasten.

Natürlich lohnt es sich, eine private Pflegeversicherung so früh wie möglich abzuschließen. Je jünger Sie beim Versicherungsbeginn sind, desto mehr werden Sie sparen. Vor allem junge Menschen müssen pro Monat nur einen geringen Beitrag zahlen, da das Risiko einer Pflegebedürftigkeit relativ gering ist. Sie sollten jedoch auch bedenken, dass Sie durch einen Unfall plötzlich pflegebedürftig werden und Ihrem normalen Alltag nicht mehr nachgehen können. Eine private Pflegeversicherung ist also keineswegs nur etwas für alte Leute, sondern eine wichtige Versicherung, die jeder abschließen sollte.

<