100-Euro-Gutschrift beim 1822direkt Girokonto

Gute achrichten für alle, die jetzt noch bis zum Jahresende ein neues Girokonto bei der 1822direkt eröffnen wollen. Die 1822direkt verlängert den Zeitraum für den Erhalt der 100-Euro-Gutschrift beim Girokonto bis zum 31.12.2012 (zuvor 15.11.2012).

Das Girokonto der 1822direkt im Überblick:

  • 100-Euro-Gutschrift bei Kontoeröffnung bis 31.12.2012 und Nutzung als Gehaltskonto (Teilnahmebedingungen siehe oben)
  • Kostenfreie Bargeldversorgung im Inland an allen 25.000 Geldautomaten der Sparkassen und im europäischen Ausland mit optionaler Kreditkarte (in Eurowährung) sowie in über 2.500 teilnehmenden REWE Märkten
  • Kostenfreie Kontoführung ab einem beliebig hohen Geldeingang pro Monat. Dieser kann Lohn, Gehalt, Rente, Mieteinnahmen oder eigene Überweisungen zur Nutzung als Haushaltskonto sein – sonst günstige 3,90 Euro pro Monat
  • Optionale Kreditkarte – kostenfrei ab 2.000 Euro Jahresumsatz – sonst günstige 25 Euro pro Jahr
  • komfortables Mobile Banking mit der kostenlosen Banking-App
  • Günstiger Dispositionskredit von 7,74 % p.a (variabel, Stand 01.11.2012)
  • Kostenfreie SparkassenCard

Detaillierte Informationen zum Girokonto der 1822direkt erhalten Sie in unserem kostenlosen Konten Vergleich.

Teilnahmebedingungen
Der Kunde erhält eine 100-Euro-Gutschrift am 12.07.2013, wenn dieser sein erstes Girokonto zwischen dem 16.11.2012 und 31.12.2012 bei der 1822direkt eröffnet und das Konto in den ersten 6 Monaten nach Kontoeröffnung mind. 3 Gehaltseingänge von mindestens 500 Euro (Lohn, Gehalt, Bafög) aufweist. Dieses Angebot gilt nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse. Eigenüberweisungen sind für den Prämienerhalt ausgeschlossen.

Mehr zur Bank
1822direkt ist ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse (100%ige Tochter) und bietet nach eignen Angaben das Beste aus zwei Welten: „Geld sparen und sicher anlegen“ und Die Tradition und Sicherheit der Frankfurter Sparkasse kombiniert mit der Schnelligkeit und dem Komfort des Direktbankings der 1822direkt.

Sicherheit
Als Teil des Institutssicherungssystems der Sparkassen-Finanzgruppe gewährleistet der Haftungsverbund den Bestand aller beteiligten Finanzinstitute. So wird erreicht, dass die Einlagen aller Kunden ohne betragsmäßige Begrenzung geschützt sind.

„Seit Bestehen des Haftungsverbundes hat noch nie ein Kunde einer Sparkasse, Landesbank oder eines weiteren angeschlossenen Instituts einen Verlust seiner Einlagen erlitten. Und es ist seitdem noch nie eine Sparkasse oder ein anderes Mitgliedsinstitut insolvent geworden.“ Original Zitat der Bank.

Tests und Auszeichnungen
1822direkt erreicht regelmäßig gute bis Top Auszeichnungen bei unterschiedlichen Bankentests.


Im aktuellen Bankentest, erreicht die Bank den Platz 2. „Beste Bank, Platz 2“ der Zeitschrift „€uro“ (Ausgabe 05/2012).

Weitere Tests: 1822direkt Bankentest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*