Überweisung an richtige BLZ und Konto aber falsches Bankinstitut?

Frage von Poshie: Überweisung an richtige BLZ und Konto aber falsches Bankinstitut?
Wie sieht es eigentlich aus, wenn bei einer Überweisung alles richtig ausgefüllt wird.. Name, Konto und BLZ stimmen aber aus Versehen das falsche Bankinsitut eingetragen wurde? Gehen die Banken nach der BLZ und das Geld wird dennoch überwiesen?

LG

Beste Antwort:

Answer by Bruno M
Das Geld wird schon auf das richtige Konto gebucht. Die BLZ hat für die Bank Priorität. Ein ganz aufmerksames Institut wird zur Sicherheit noch mal nachfragen.

Anmerkung der Redaktion: in den meisten Fällen wird das Eingabefeld für die Bankleitzahl in den Formlaren der Online Banken automatisch von dem System ausgefüllt. So wie Bruno M es erläutert hat – die BLZ hat die oberste Prio.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!

4 Gedanken zu „Überweisung an richtige BLZ und Konto aber falsches Bankinstitut?

  1. Jens

    Der Name des Bankinstitut ist heutzutage (fast) nicht mehr von Interesse, es läuft nur noch über die BLZ. Wenn du die BLZ falsch einträgst, kommt das Geld nicht an, aber bei dem Bankinstitut musst du dir keine Sorgen machen, das Geld kommt an.

    Antworten
  2. Paul B'man

    Priorität hat die BLZ.

    Bei Unstimmigkeiten erfolgt idealerweise Rücksprache mit dem Kunden.

    Und im Zweifel muss auch die Kontonummer zur BLZ passen. Die Prüfziffernberechnung wird nämlich über die BLZ gesteuert.

    Antworten
  3. kurt j

    Anhand der Bankleitzahl kommt das Geld immer richtig an, da kannst du Bankinstitute darauf schreiben soviel und welche du willst, die Blz ist maßgebend

    Antworten
  4. marvin

    kann ich nur bestätigen. habe mich auch schon des öfteren entsprechend vertippt =) Kontonr und blz sind eigentlich maßgebend. Name und Bankinstitut ist meiner erfahrung nach fast egal …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*