vlookup – Excel Funktion

Falls man komplizierte Finanzauswertungen erstellen möchte, müssen mehrmals mehrere Tabellen verknüpft werden, um eine anständige Auswertung machen zu können. Es klingt sofort nach einer Datebanklösung, bzw. Access. Jedoch kann man auch anscheinend solch eine schwere Aufgaben mittels Excel wunderbar lösen. Mit der vlookup Funktion lassen sich verschiedene Tabellen (die auch in unterschiedlichen Dateien vorliegen können) virtuell verknüpfen. Ganz genauso wie in einer Datenbank, nämlich mit Hilfe eines Primärschlüssels. Dazu muss eine Spalte in jeder Tabelle festgelegt werden – die Daten dieser Spalte müssen in jeder zu verknüpfenden Tabelle logischweise identisch sein. Ausführliches Tutorial finden Sie hier: vlookup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*