Ausgezeichnete Altersvorsorge mit CosmosDirekt

Ausgezeichnete Altersvorsorge mit CosmosDirekt

Die Flexible Vorsorge Invest schlägt eine Brücke zwischen einer kurz- und mittelfristigen Geldanlage zur langfristigen Altersvorsorge. CosmosDirekt-Kunden profitieren von günstigerer Besteuerung und optimiertem Zinseszins-Effekt.

Mit dem Renn-Ruder kommen versierte Fahrer flott zur Altersvorsorge. Sie weichen hinderlicher Gegenströmung aus – etwa einer laufenden Besteuerung. Dazu schließen sie eine Rentenversicherung ab, die der Fiskus anders behandelt als ein Depot, weil sie lebenslang leistet. Man kann sie per Einmalbeitrag bestücken oder nach und nach einzahlen.

Dieses Kundenkapital investiert der Versicherer nach Abzug seiner Kosten direkt in Investmentfonds. Doch hier gab es einen Haken: Man konnte meist nur in eine kleine Auswahl aus dem Fondsuniversum investieren – weshalbdie CosmosDirekt für Direktentscheider das neue Konzept Flexible Vorsorge Invest entwickelte. Kunden können sich hier ohne Bevormundung das genau Passende aus aktuell über 5000 Investment-Angeboten herauspicken.

Mit großem Vorsprung läuft Deutschlands führender Online-Versicherer vor der Konkurrenz. Über 5000 angebotene Fonds (inkl. ETF) sind einsame Spitze unter Versicherern. Ein Blick in die Vergleichs-Software von Morgen&Morgen ergibt für den Zweitplatzierten „neue leben“ nur 287 Fonds, darunter viele Sparkassen-/Deka-Produkte. Die Nummer3, Skandia (157 Fonds), möchte noch 2012 das Neugeschäft einstellen. Condor hat 131 und Vorsorge Leben 124 Fonds im Portfolio. Ein enormer Unterschied.

Das CosmosDirekt-Produkt macht den Großteil der in Deutschland zugelassenen Investmentfonds zugänglich – und bietet die Option auf eine lebenslange Monatsrente. Plattformen können diesen enormen Vorzügen nur das Komplett-Universum von 8000 Produkten gegenübersetzen, vielfach ohne den Ausgabeaufschlag.

Normale Banken fordern die fünfprozentige Gebühr für gewöhnlich ein. Sie offerieren häufig trotzdem nur hauseigene Produkte oder die Fonds ausgewählter Partner. Nachteil der Plattformen ist, weil der Risikoschutz fehlt, zudem eine ungünstigere steuerliche Behandlung: Im Depot fordert der Fiskus bei jedem Fondsverkauf sofort seinen Obolus. Dieser Aderlass findet in der Police nicht kontinuierlich statt. Häufige Fondswechsel aber sind in politisch getriebenen Börsenzeiten fast unausweichlich, wenn man einer klaren Anlagestrategie treu bleiben will.

Ständige Abzüge von fast 30 Prozent mindern aber das Kapital beträchtlich, das sich im Depot zur Wiederanlage ansammeln lässt. Im Umkehrschluss können Kunden in der Police deutlich mehr reinvestieren. Der Zinseszins-Effekt führt bei langen Laufzeiten zu drastischen Unterschieden im Gesamtkapital. Bis zu 40 Prozent mehr arbeitendes Vermögen als beim Kunden einer Bankfiliale sind erreichbar.

„Hochflexible Fondspolice mit Depot-Funktion, für 24 Euro pro Jahr – das ist günstiger als direkt bei den meisten Plattformen und Banken. Zugleich überzeugen die erheblichen Steuervorteile, zumal die üblichen Kostennachteile einer Versicherung fehlen.“ Thomas Adolph, Finanzberater

Der zweite Vorteil sind geringere Steuern bei Entnahme des Kapitals: Ist die Police zwölfJalire oder länger gelaufen und wird erst ab einem Alter von 62 Jahren ausbezahlt, gilt das Halbeinkünfte-Verfahren: Die Hälfte der erzielten Zinsen, Erträge und Kursgewinne sind dann vollständig steuerfrei. Die andere Hälfte wird mit dem persönlichen Steuersatz belegt, was in Summe immer günstiger ist als die Abgeltungsteuer.

Mit Flexibilität punktet die Saarbrücker Innovation ebenfalls. Die Flexible Vorsorge Invest gibt es in den Varianten VorsorgeKonto und VorsorgePlan, je nachdem ob man Vermögen verwalten oder in Monatbeiträgen Vermögen aufbauen will. In beiden Fällen sind flexible Zahlungen möglich, die Mindestbeträge sind beide Male mit mindestens 1000 bzw. 25 Euro gut erreichbar. Auf der an deren Seite kann man jederzeit auch Geld aus der Police entnehmen, wenn man es braucht. Dann muss man auf den Bedarf aber noch die dann fällige Abgeltungsteuer oben draufpacken. Über meinCosmosDirekt, den persönlichen Versicherungs-Ordner im Netz, können Anleger rund um die Uhr Fonds kaufen, verkaufen und die Wertentwicklung verfolgen. Ein Fondsnavigator hilft bei der Orientierung.

Flexibel sind die Produkte selbst noch bei Rentenbeginn: Man kann den Bezugsbeginn – entsprechend reduziert – nach vorn verlegen oder ihn aufs Maximalalter von 85 Jahren hinausschieben. Und als echtes Versicherungsprodukt sind die Renten bis ans Lebensende gesichert. Allerdings hängt die Höhe der Bezüge vom Kapitalstock ab, der bei Rentenbeginn erreicht wurde.

Das Bündel an Vorteilen hat CosmosDirekt den begehrten Goldenen Bullen des Finanzen Verlags für die Versicherungs-Innovation eingebracht. Was Kosten und Vielfalt der investierbaren Produkte angeht, könne keine andere Police in Deutschland mit der Flexible Vorsorge Invest mithalten. Das einstimmige Votum der Vorsorge-Experten ließ nur einen Wunsch offen: Mehr ausgabeaut scblagsfreie Produkte. „Dann ist diesem Produkt für Selbstentscheider die Marktführerschaft kaum mehr zu nehmen“, sagtJury-Mitglied Thomas Adolph stellvertretend für die Runde.

Das Kostenargument: Während Fondsplattformen für Selbstentscheider unter kostengünstig eine Depotführung zu pauschal 40 Euro (plus fünf Euro für alle Transaktionen) verstehen, kommt CosmosDirekt mit jährlichen Verwaltungskosten von lediglich 24 Euro aus. Abschlussgebühren werden nicht erhoben – bei konkurrierenden Versicherern sind diese oft recht hoch. Es gibt auch keine weiteren fixen Kosten für die Versicherung, keine Stornokosten oder Gebühren für Teilauszahlungen. Lediglich bei der Entscheidung für bestimmte Fonds fallen noch Gebühren an.

⇒ Fordern Sie jetzt unverbindliche und kostenlose Beratung zur Altersvorsorge an!

Highlights Flexible Vorsorge Invest

  • bis 40% mehr Ertrag als für Retailbank-Kunden
  • kostenfrei täglich verfügbar einfach wie online-Banking
  • attraktive Steuervorteile einer Rentenversicherung
  • Option auf lebenslange Rente

– 5000 Fonds rabattiert
– 5000 Fonds sparplanfähig
– 800„5-Sterne-Fonds“
– 600 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
– täglich Wechsel möglich (statt wie assekuranz – üblich einmal pro Monat)
– Online-Verwaltung unter www.meinCosmosDirekt.de
– 24 Euro jährliche Kosten – keine Abschlusskosten
– ab einmalig 1000 Euro oder

  • ab 25 Euro monatlich – Beitragshöhe und Einzahlungsrhythmus
  • jederzeit anpassbar

„Das kann keine Bank“ Peter Stockhorst, Vorstandsvorsiender CosmosDirekt

 

Ein Gedanke zu „Ausgezeichnete Altersvorsorge mit CosmosDirekt

  1. Benjamin Kalb

    Die Infos in diesem Post sind wirklich spitze. Können Sie mir dabei helfen, zu entscheiden, was ich in meinem Ruhestand tun sollte?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*