Deutsche Handelsbank

Deutsche Handelsbank LogoDie Deutsche Handelsbank ist eine Marke der Deutsche Kontor Privatbank AG, welche seit dem Jahr 2014 betrieben wird. Die Bank hinter der Marke wurde im Jahr 2009 gegründet und hält ihren Sitz im Nobelviertel Grünwald, in der Nähe von München. Das Kreditinstitut hat sich auf die Vermögensverwaltung von Privatkunden spezialisiert, die Marke hingegen fokussiert sich vor allem auf den Handel mitsamt all seiner Vertreter - darunter besonders E-Commerce-Händler und Start-Ups.

Die Bank speziell für Händler

Die Leistungen und Produkte der Bank sollen speziell den Bedarf von führenden E-Commerce-Händlern und vielversprechenden Start-Ups aus dem Handel decken. Um das zu bewerkstelligen, möchte das Kreditinstitut nach eigenen Aussagen klassische Bankenleistungen mit unternehmerischem Fokus kombinieren. Teil der Leistungs- und Produktpalette sind daher verschiedene Finanzierungslösungen, welche sowohl auf kleinere als auch größere Unternehmen individuell hin maßgeschneidert werden können. Das Teilgebiet gliedert sich in zwei große Bereiche auf, einerseits die Working Capital Finanzierungen und andererseits dem Factoring.

Für Unternehmen, die ihre eigene Liquidität erhöhen möchten, können Kredite in diversen Höhen und zu verschiedenen Konditionen als eine Working Capital Finanzierung aufgenommen werden. Die Darlehen sollen Planungssicherheit gewähren und im täglichen Geschäftsverkehr zum Einsatz kommen, beispielsweise beim vorzeitigen Produktkauf. Im Teilgebiet Factoring können Händler ihr Forderungsmanagement an die Bank auslagern und somit unmittelbar die eigene Liquidität erhöhen, indem die Bank ausstehende Forderungen unmittelbar auszahlt. Factoring ist eine gängige Option, um Liquiditätsengpässe zu reduzieren und zugleich Planungssicherheit zu schaffen, aber auch um die Eigenkapitalquote im Unternehmen zu erhöhen.

Für den täglichen Zahlungsverkehr bietet die Bank die Leistungen an, die von einer Universalbank erwartet werden dürfen. So können Händler notwendige Geschäftskonten eröffnen, bei denen die Bank unter anderem mit einigen ausgewählten weiteren Dienstleistern aus dem Payment-Sektor kooperiert. Ebenso bietet sie eigens entwickelte Risikosysteme für Lastschriften an, mit denen Unternehmen ihre Liquidität verbessern können. Die Bank tritt weiterhin als beratender Partner auf, zum Beispiel für Händler, die ins Ausland expandieren möchten.

⇒ Deutsche Handelsbank - jetzt Festgeld anlegen!

Der richtige Partner für E-Commerce-Unternehmen

Die Deutsche Handelsbank rühmt sich als Marke dafür, für E-Commerce-Unternehmen stets der perfekte Ansprechpartner zu sein. Bewerkstelligt wird das in der Praxis durch eine Kombination aus klassischer Bankenleistungen und Unterstützungen im Händlermanagement, sowie maßgeschneiderter Lösungen, die sich im Online-Handel bewährt haben.