Gehaltskonto

Ein gutes Gehaltskonto braucht eigentlich gar nicht so viel. Es sollte allen Service bieten, wie z.B. EC-Karte, Kreditkarte und Online-Banking. Darüber hinaus sollte man an möglichst vielen Geldautomaten kostenlos Geld abheben können und das ganze Paket sollte es dann auch noch kostenlos geben. Leider erfüllen diese Kriterien nicht alle Banken, aber einige eben doch.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die besten Angebote von kostenlosen Gehaltskonten.

Kostenloses Gehaltskonto

Das kostenlose Gehaltskonto ist auch ein normales Girokonto. Deshalb finden Sie alle Angebote hierzu in der Rubrik kostenloses Girokonto.

Jeder der regelmäßige Einkünfte durch ein festes Arbeitsverhältnis hat, ist für jede Bank ein gern gesehener Kunde. Nur noch ein negativer Eintrag in der Schufa würde grundsätzlich eine Bank abhalten, Ihnen ein Bankkonto zu geben. Also holen Sie sich Ihr kostenloses Girokonto, denn jede Bank möchte Sie als Kunde gewinnen und darum bieten die einzelnen Banken so viel. Alles kostenlos und dennoch mit allem drum und dran. Sie werden nichts vermissen.

Was erwarten Sie von einem ausgezeichneten kostenlosen Girokonto? Kostenlose Kontoführung? Attraktive Guthabenverzinsung? Willkommen beim NetBank Giro Allround: Ihr Girokonto mit allen Funktionen. Bestens geeignet als Gehaltskonto, aber auch als Abrechnungskonto zu Ihrem NetBank Depot oder als Tagesgeldanlage. Sie erhalten ausschließlich Top-Konditionen. Und Ihr Geld bleibt täglich verfügbar. Alle Möglichkeiten, ein Konto!

Kostenloses Gehaltskonto

Jeder braucht es: ein Gehaltskonto, wo der Arbeitgeber das Gehalt oder andere Institutionen Dinge wie Arbeitslosengeld, Hartz IV oder Rente drauf überweisen können. Leider berechnen viele Banken für ein Gehaltskonto Gebühren. Es geht aber auch anders, denn auch in der heutigen Zeit gibt es Banken, die ihren Kunden ein gebührenfreies Gehaltskonto anbieten und damit die Haushaltskasse ihrer Kunden entlasten.

DKB - Das kostenlose Girokonto

Sie merken schon, die DKB ist die ideale Bank für ein kostenloses Gehaltskonto und durch das gebührenfreie Onlinebanking sind Sie als Kunde auch in der Lage weltweit von jedem internetfähigem Rechner aus auf Ihr Girokonto zugreifen zu können.

Die Vorteile für Sie beim kostenlosen Gehaltskonto der DKB liegen auf der Hand:

  • keine Kontoführungsgebühren
  • 3,30 % Guthabenzinsen p.a.
  • kostenlose Visa-Card
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlos weltweit Bargeld abheben
  • kostenlose Kontoauszüge per Mail
  • Onlinebanking
  • günstiger Dispokredit

Nutzen Sie die Chance und wechseln Sie Ihre Hausbank! So günstig ist kein anderes Girokonto!

>> DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Gehaltskonto

In Deutschland und auch den meisten anderen Ländern ist es seit Jahrzehnten Standard, dass Löhne und Gehälter nicht bar oder per Scheck ausgezahlt, sondern auf ein Girokonto überwiesen werden, welches dadurch meistens auch als Gehaltskonto bezeichnet wird.

Da der monatliche Lohn bzw. das monatliche Gehalt bei den meisten von Ihnen die einzige feste Einnahmequelle oder zumindest die Haupteinnahmequelle sind, sollte Ihr Gehaltskonto also auch Ihr bevorzugtes Konto sein und über alle Eigenschaften verfügen, die Sie zur Durchführung Ihrer privaten Bankgeschäfte (Mietzahlung, Überweisungen, Abbuchung von Kreditraten, Bargeldabhebungen etc.) benötigen.

Obwohl einige der in unserem Girokonto-Vergleich vorgestellten kostenlosen Konten keinen monatlichen Mindestgehaltseingang erfordern, sind sie doch alle als Gehaltskonto geeignet und verfügen darüber hinaus meist über weitere Vorteile, die wir Ihnen in unserem Vergleich ausführlich vorgestellt haben.

Egal, für welches kostenloses Girokonto Sie sich als kostenloses Gehaltskonto entscheiden, Sie bekommen bei allen Anbietern sämtliche Möglichkeiten, die Ihnen ein modernes Gehaltskonto bieten kann, vom integrierten Onlinebanking bis hin zur Möglichkeit der kostenlosen Abhebung von Bargeld an Geldautomaten von Sparkassen oder Kreditinstituten.

Darüber hinaus bieten Ihnen alle vorgestellten Konten günstige Kreditkarten sowie die Möglichkeit zur Nutzung eines günstigen Dispositionskredites an.

Sie sehen also, zwischen einem Konto bei Ihrer Hausbank um die Ecke und einem der hier vorgestellten kostenlosen Gehaltskonten gibt es in Punkto Ausstattung fast nur Vorteile und günstiger als kostenlos wird Ihnen auch die Bank oder Sparkasse um die Ecke kein Gehaltskonto anbieten können.

Einige kostenlose Girokonten, die Sie uneingeschränkt als Gehaltskonto nutzen können, finden Sie in unserem Girokonto Vergleich.