Onlinekonto

Online jederzeit verfügbar für Ihren privaten Zahlungsverkehr - 24 Stunden täglich - weltweit.



Wenn Sie unabhängig von unseren Öffnungszeiten und Geschäftsstellen sein möchten, dann ist unser bequemes Online-Banking das Richtige für Sie.



Sind Sie ein Direktbank-Typ? Der Persönlichkeitstest:

  • Haben Sie ein Telefon und / oder einen Internetanschluss?
  • Zahlen Sie nur ungern hohe Transaktionsgebühren für ihre Bankgeschäfte?
  • Sind Sie gern unabhängig von Schalteröffnungszeiten?
  • Sie verwenden bereits Online Banking, um Ihr Girokonto zu führen?
  • Hätten Sie gern bessere Zinsen auf ihrem Girokonto?
  • Sie sind in den letzten drei Monaten nicht ein Mal in Ihrer Bankfiliale gewesen, und jetzt wo Sie darüber nachdenken, fällt Ihnen auf, dass Sie nicht einmal genau wissen, wie Ihre Kundenberaterin aussieht? Und das ist Ihnen auch noch egal?



Wenn Sie nur eine der obigen Fragen mit JA beantwortet haben, sollten Sie unter Umständen den Wechsel Ihrer Hausbank erwägen. Denn eins ist klar: Sie sind eindeutig ein Direktbank-Typ.

Eine Direktbank ist eine Bank, die über kein eigenes Filialnetz verfügt. Es gibt eigenständige Direktbanken und solche, die als Tochtergesellschaft einer Großbank geführt werden. Der große Vorteil einer Direktbank gegenüber einer Filialbank besteht im geringeren Personalaufwand - daher bieten Direktbanken ihren Kunden für gewöhnlich deutlich bessere Konditionen bei der Kontoführung an. Das ist nahe liegend, denn wann immer für die Erledigung einer Aufgabe ein Aufwand in Form von menschlicher Arbeit entsteht, muss dieser auch bezahlt werden.

 

  • Haben Sie ein Telefon und / oder einen Internetanschluss?
  • Zahlen Sie nur ungern hohe Transaktionsgebühren für ihre Bankgeschäfte?
  • Sind Sie gern unabhängig von Schalteröffnungszeiten?
  • Sie verwenden bereits Online Banking, um Ihr Girokonto zu führen?
  • Hätten Sie gern bessere Zinsen auf ihrem Girokonto?
  • Sie sind in den letzten drei Monaten nicht ein Mal in Ihrer Bankfiliale gewesen, und jetzt wo Sie darüber nachdenken, fällt Ihnen auf, dass Sie nicht einmal genau wissen, wie Ihre Kundenberaterin aussieht? Und das ist Ihnen auch noch egal?



Wenn Sie nur eine der obigen Fragen mit JA beantwortet haben, sollten Sie unter Umständen den Wechsel Ihrer Hausbank erwägen. Denn eins ist klar: Sie sind eindeutig ein Direktbank-Typ.

Eine Direktbank ist eine Bank, die über kein eigenes Filialnetz verfügt. Es gibt eigenständige Direktbanken und solche, die als Tochtergesellschaft einer Großbank geführt werden. Der große Vorteil einer Direktbank gegenüber einer Filialbank besteht im geringeren Personalaufwand - daher bieten Direktbanken ihren Kunden für gewöhnlich deutlich bessere Konditionen bei der Kontoführung an. Das ist nahe liegend, denn wann immer für die Erledigung einer Aufgabe ein Aufwand in Form von menschlicher Arbeit entsteht, muss dieser auch bezahlt werden.

Als Kunde einer Direktbank erledigen Sie alle Ihre Bankgeschäfte über das Internet, das ist schnell, sicher und jederzeit und überall verfügbar. Wenn Sie doch einmal persönliche Betreuung brauchen sollten, steht ihnen üblicherweise eine telefonische Kundenberatung zur Verfügung, manchmal auch rund um die Uhr. Auf Ihrem Online Girokonto bekommen Sie günstigere Zinsen als bei einer Filialbank und Sie zahlen weniger Gebühren. Außerdem sind EC- und Kreditkarte bei den meisten Angeboten inklusive. Die Bargeldversorgung erfolgt entweder über ein eigenes Geldautomatennetz, oder, in den meisten Fällen, über eine Partnerschaft mit einer Filialbank. Bei Direktbanken, die einem Mutterkonzern angeschlossen sind, der auch über eine Filialbanktochter verfügt, ist üblicherweise die Nutzung der Terminals dieser Schwesterbank möglich.

Nachteilig für Direktbankkunden könnte unter Umständen sein, dass es keinen persönlichen Ansprechpartner gibt, der die finanzielle Situation des Kunden genau kennt und ihn dementsprechend individuell beraten kann. Diesen Nachteil kann man aber ohne weiteres z.B. durch den Kontakt zu einem unabhängigen Finanzberater von  kompensieren, der gegenüber dem Kundenberater der Bank den großen Vorteil hat, institutsunabhängig und damit objektiv zu beraten.



Kostenloses online Konto

Online Kontoführung wird immer beliebter ...



Ein Online Konto hat viele Vorteile. In kurzer Zeit lassen sich Kontostände überprüfen, Ein- und Ausgänge überwachen und Überweisungen machen. Ein Online Girokonto macht die Kontenverwaltung um einiges angenehmer und bequemer, da der Weg zur Bank nicht nötig ist und das Konto online geführt wird.



Mittlerweile bieten viele Haus- und Geschäftsbanken reine Onlinekonten an, die vor allem den Vorteil haben komplett kostenlos zu sein. Denn die Banken wissen, dass über kurz oder lang die Bankgeschäfte nur noch Online getätigt werden und wollen natürlich Kunden und Nutzer für ihre Onlinekonten gewinnen. Der Service- und Preiskampf der Banken untereinander hat für den Verbraucher den Vorteil, dass ständig neue und verbesserte Angebote auf den Markt kommen. Es werden immer mehr Zusatzleistungen geboten, die vor ein paar Jahren noch undenkbar waren. Zum Beispiel kostenlose Kontoführung, kostenlose Kreditkarte und überdurchschnittlich hohe Verzinsung insbesondere bei Online Tagesgeld. Die steigende Anzahl an immer besser werdenden Bankangeboten an Onlinekonten hat bei einigen Menschen mittlerweile dazu geführt, dass 5-10 Onlinekonten besessen werden, die mehr oder weniger genutzt werden. Denn mehrere Konten zu besitzen ist zunächst problemlos möglich und da die Onlinekonten in der Regel kostenlos sind, verursachen sie auch keine monatlichen oder jährlichen Gebühren und Unkosten.



Ein Onlinekonto wird auch immer mehr verwendet als reines Gehaltskonto oder auch oft Sparkonto. Beliebt als Sparkonto ist z.B. ein Tagesgeldkonto mit hoher Verzinsung. Als Girokonto für die täglichen Bankgeschäfte nutzen bereits viele Bankkunden ein Online Bankkonto, die per Internetbanking Zugriff auf ihr Konto haben, und so bequem Überweisungen von zu Hause aus machen können und das Girokonto online verwalten.



Folgende Onlinekonten bieten Banken meist kostenlos an:

Ein Onlinekonto eröffnen können Sie, indem Sie entweder bei Ihrer Hausbank einen Onlinezugang zu Ihrem bisherigen Girokonto beantragen oder indem Sie verschiedene Onlineangebote der Geschäfts- und Privatbanken nutzen, die ein kostenloses Bankkonto online anbieten.



Das Girokonto vom Testsieger:

Kostenloses Girokonto mit vielen Extras!

Girokonto Jetzt eröffnen DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Girokonto Vergleich