Bulgarian American Credit Bank

Bulgarian American Credit Bank BACB LogoDie Bulgarian American Credit Bank, kurz BACB, wurde im Jahr 1996 in Sofia (Bulgarien) gegründet. Anfänglich mit einem starken Fokus auf die Landwirtschaft und das Entrepreneur-Wesen, erhielt sie eine eingeschränkte Bankenlizenz, die im Jahr 2009 zu einer vollwertigen Lizenz umgewandelt wurde. Seither bietet die Bank auch verschiedene Produkte für kleine Unternehmen und Privatkunden an. Gegründet wurde die BACB von dem Bulgarien American Enterprise Fund (BAEF). Die BACB ist an der Börse notiert und zu 49,99 Prozent im Besitz der Allied Irish Banks.

Ökologische Finanzierungen und Kredite für die Landwirtschaft

Ökologische Finanzierungen, darunter auch von alternativen Energien, stehen bei der Bank im Vordergrund – ebenso wie die regionale Unterstützung der Landwirtschaft. Für dieses Engagement wurde sie im Jahr 2013 zur „Grünsten Bank Bulgariens“ ausgezeichnet. Mittlerweile umfasst das Portfolio nicht mehr nur ausschließlich Kredite für kleine und mittelständische Unternehmen, Öko-Startups und die Landwirtschaft, sondern auch für Kunden des privaten Rechts. Dafür wurde das Portfolio um eine virtuelle Bank (Online-/Direkt-Bank) erweitert, die privaten Kunden unter anderem Zugriff auf ein eigenes Konto, Escrow-Konten und Festgeld-Anlagen gewährt. Festgeldkonten werden bei der Bank mit verschiedenen Laufzeiten geführt, darunter auch die branchentypischen Standards von 12 und 24 Monaten. Wie immer bei Festgeld-Anlagen, ist das Geld für diesen Zeitraum fest gebunden und wird zu einem vorher vereinbarten Prozentsatz verzinst. Trotz der Fokussierung auf Bulgarien, bietet die BACB auch einen deutschen Support für die eigene Kundschaft an.

Die virtuelle Bank BACB Plus, die das Privatkundengeschäft abwickelt, galt in Bulgarien als erste Lösung dieser Art. Um Privatkunden noch mehr Optionen und Produkte über die BACB Plus zu gewähren, können beispielsweise auch Kreditkarten und Debit-Cards (EC-Karten-Äquivalent) in Anspruch genommen werden. Die angebotenen Karten-Leistungen ähneln dem Fundament einer typischen deutschen Bank. Kredite werden durch die BACB Plus ebenfalls vermittelt. Hier finden Interessenten beispielsweise klassische Konsumentenkredite, Kredite zum ökologischen Umbau des Eigenheims oder Finanzierungen für die Anschaffung eines Eigenheims. Auch Kredite für angehende Gründer werden in eingeschränktem Rahmen vermittelt.

Grüne Bank mit internationaler Expansion

Spätestens seit der Gründung der BACB Plus und der Erweiterung der Privatkundensparte orientiert sich die bulgarische Bank auf eine Expansion ins umliegende Ausland. Mittlerweile ähnelt die Produktpalette daher auch der einer klassischen Universalbank.