DAB Bank

DAB Bank Direktanlage

Die 1994 gegründete DAB (Direkt Anlage Bank) gilt als Deutschlands erster Discount Broker. Neben Depotkonten und Anlageprodukten bietet die Bank auch Girokonten und Kreditkarten an.

Kostenloses DAB Depot inklusive Tagesgeldkonto. Depot, Kontoführung und Wertpapierlagerung sind kostenlos, ebenso das dazugehörige Tagesgeldkonto, für das keine Mindesteinlage notwendig ist. Neukunden erhalten zudem top Zinsen bis 20.000 Euro. Die einzige Voraussetzung: die Eröffnung eines kostenlosen DAB.

Kostenloses Girokonto der DAB Bank

Zum gebührenfreien Girokonto mit EC-Karte gibt es ein kostenloses Depotkonto. Bonität vorausgesetzt, kann zum Girokonto ein Dispositionskredit (Sollzinsen 6,95% p.a.) sowie die MasterCard mit einer Jahresgebühr von 10 Euro beantragt werden. Mit der EC-Karte kann an Automaten der Cash Group (Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Commerzbank, Postbank sowie deren Partnerunternehmen) kostenlos Bargeld abgehoben werden.

DAB Platin Girokonto mit Guthabenverzinsung ab dem ersten Euro

Das kostenlose Platin Girokonto mit EC-Karte setzt einen monatlichen Geldeingang in Höhe von 2.000 Euro voraus. Ist dieser nicht gegeben, wird eine monatliche Gebühr in Höhe von 8 Euro berechnet. Die MasterCard Platinum ist ab einem Jahresumsatz von 15.000 Euro kostenlos, ansonsten kostet sie 200 Euro Jahresgebühr.

DAB Bank

Gebührenfreie Fonds- und ETF-Sparpläne der DAB

Von Brokerwahl.de wurde die DAB zum ETF-Broker 2010 gewählt. Eine große Anzahl von db x-trackers ETFs und ETFs der Deutschen Bank können zum Nulltarif bespart werden. Bereits mit 50 Euro monatlich lässt sich kontinuierlich Vermögen aufbauen. Für einen Sparplan ist keine Mindesteinlage erforderlich. Die Kontoführung ist gebührenfrei.

DAB Festgeld mit hohen Zinsen p.a.

Die Mindesteinlage auf dem Festgeldkonto beträgt 5.000 Euro. Hier gilt: Je länger die Laufzeit, desto höher der Zinssatz. 

Online-Abschluss eines DAB-Kontos

Sämtliche genannten Konten können ganz bequem online beantragt werden. Antragsteller werden auf der Internetseite der Bank schrittweise durch den Antrag geleitet. Dieser wird samt PostIdent-Formular ausgedruckt und nach Legitimation auf einer Postfiliale an die DAB weitergeleitet.