PSD Bank Thüringen

Die PSD Bank Thüringen ist Mitglied der bundesweit tätigen PSD Bankengruppe. Das im Jahre 1872 als Post-, Spar- und Vorschussverein Frankfurt am Main gegründete Unternehmen operiert seit dem Jahr 1995 vom neuen Firmensitz im hessischen Eschborn/Ts. und unterhält neben der Zentrale Eschborn vier weitere Filialen in den Städten Darmstadt, Erfurt, Kassel und Wiesbaden. Analog zum definierten Geschäftsgebiet – den Bundesländern Hessen und Thüringen – firmiert die Bank seit dem Jahr 2005 als PSD Bank Hessen-Thüringen eG. Als Privat- und Direktbank pflegt man das Privatkundengeschäft. Mit zirka 120 Mitarbeitern werden rund 93.500 Geschäftskunden betreut. Im Geschäftsjahr 2013 lag die Bilanzsumme bei 1.704,0 Mio. Euro. Die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft schafft ein hohes Maß an Identifikation und Vertrauen. Sie ist der Partnerschaft zwischen Bank und ihren Genossenschaftsmitgliedern förderlich, denn die Genossenschaftsmitglieder sind Teilhaber der Bank.

Finanzdienstleistungen rund ums Sparen und Bauen

Die PSD Bank Thüringen versteht sich als beratende Direktbank für bedarfsgerechte wie auch selbst erklärende Finanzprodukte rund ums Sparen und Bauen. Dem genossenschaftlichen Prinzip Rechnung tragend bildet nicht die Gewinnmaximierung, sondern die Schaffung bestmöglicher Konditionen in Verbindung mit qualifizierter und kompetenter Beratung den Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit. Als moderne Direktbank nutzt das Finanzinstitut einen Mix aus traditionellen und modernen Kommunikationswegen. Neben den Klassikern Post und Telefon zählen dazu alle gängigen Telekommunikationskanäle. Ein besonderer Service ist die Möglichkeit der individuellen Terminvereinbarung mit einem mobilen PSD-Berater für ein persönliches Beratungsgespräch im Hause der Mitglieder und Kunden.

Genossenschaftsmodell plus schlanke Kostenstrukturen

Die Wettbewerbsvorteile der PSD Bank begründen sich auf zwei wesentliche Einflussgrößen. Zum einen verzichtet das auf eine 140-jährige Finanzerfahrung zurück blickende Bankhaus auf ein kostenintensives, mit erhöhtem Personaleinsatz verbundenes Filialnetz. Zum anderen verpflichtet das Geschäftsmodell der Genossenschaftsbank die PSD Bank Thüringen zur Schaffung besonders günstiger Konditionen in Verbindung mit verlässlicher, qualifizierter Beratung über die gesamte Bandbreite des Portfolios rund um Sparen und Bauen.