Vaba Banka


Anzeige

VABA BANKA LogoDie kroatische VABA BANKA zählt seit dem Juni 2014 mit Mehrheitsanteilen zur J&T Finance Group, welche wiederum tschechisch-slowakische Wurzeln besitzt. Der Hauptsitz der Universalbank liegt in der Stadt Varadin, die nach kroatischen Maßstäben als klassische Mittelstadt gilt. Weiterhin verfügt die Privatbank über eine überschaubare Auswahl von Filialen und Außenposten in ganz Kroatien. Um auch Anleger aus anderen EU-Ländern zu erreichen, bietet die Bank einige ihrer Produkte auch in Euro-Führung an.

Kooperation mit starken Partnern für EU-Erweiterung

Die kroatische Universalbank bietet Leistungen sowohl für Privatkunden als auch für Kunden aus dem Gewerbe und der Industrie an. Ihr Portfolio reicht von klassischen Anlageprodukten über Kontenlösungen bis hin zu speziellen Krediten, die gegen eine ausreichende Bonität vergeben werden. Ihr Geschäft findet zu Teilen online und teilweise auch über das Filialnetz statt - dieses fokussiert sich dabei ausschließlich auf den Raum Kroatien. Offiziellen Geschäftsberichten nach arbeitet das Unternehmen mit Einlagen in dreistelliger Millionenhöhe. Ihr primäres Geschäft macht die Bank mit der Vergabe von Krediten in kleiner und mittlerer Höhe, die vorwiegend an kleine und mittelständische Unternehmen ausgegeben werden. Aber auch Privatkunden können sich bei der Bank Geld leihen, beispielsweise in Form eines klassischen Raten- und Konsumkredits. Alle Einlagen bei der Direktbank, die vor allem die Kreditvergabe vorzugsweise online oder telefonisch abwickelt, unterliegen der europäischen Einlagensicherung. Dadurch ist immer eine gesetzliche Sicherung von bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent garantiert. Das Einlagensicherungssystem basiert auf den kroatischen Grundlagen.

Festgeld Euro Münzen in einem Spar-Glas
Foto-Quelle: flickr, PRONeil Tackaberry

Seit dem Jahr 2015 kooperiert die Bank mit dem Unternehmen Savedo, um die eigenen Festgeldkonten europaweit vermarkten zu können. Um potentielle Wechselgebühren einzusparen, wird das Festgeldkonto seither auch in Euro geführt, sofern das vorteilhaft für den Kunden ist. Die exakten Vertragsbestimmungen zwischen Festgeldkonten können sich unterscheiden, immer wird das Geld aber, wie für diese Art Konto üblich, für einen bestimmten Zeitraum fest gebunden und verzinst. Das klassische Festgeldkonto fixiert die Einlage für 24 Monate.

Kroatische Direkt- und Universalbank

Für europäische Anleger dürfte vor allem das Festgeldkonto der VABA BANKA, auch dank der Kontenführung in Euro, interessant sein. Ansonsten übernimmt die Bank alle Leistungen und Produkte, die von einer breit aufgestellten Universalbank erwartet werden dürfen - diese werden vorwiegend im Direktvertrieb vermarktet.