Benk

Benk LogoHinter der Marke benk verbirgt sich das Online-Angebot der in Willich ansässigen biw Bank für Investments und Wertpapiere AG und deren Schwestergesellschaft ViTrade AG. Ende 2013 führte die biw AG diese Online-Plattform ein, um den Privatanlegern vielfältige mobile Bankgeschäfte zu eröffnen.

Produkte in der Übersicht

Girokonto
Das kostenlose Online-Konto lässt sich flexibel auch mobil nutzen und wartete mit interessanten Zusatzangeboten auf.

Kredite
Das Angebot umfasst Raten-, Dispo- und Lombardkredite.

Tagesgeld, Festgeld, Auszahlplan
Diese einfachen und transparenten Anlageformen sind sicher und planbar.

Börslicher Handel
Über die Plattform benk können Bankkunden Wertpapiere an den vier deutschen Börsen handeln und dabei auf Paketpreise zurückgreifen.

Außerbörslicher Handel
Auch über die Börsen hinaus lassen sich Wertpapiertransaktionen direkt mit den Emissionshäusern abwickeln, was nicht nur niedrigere Kosten, sondern auch flexiblere Handelszeiten mit sich bringt.

Auslandshandel
Mit einem speziellen Auslandspaket eröffnen sich interessierten Bankkunden die großen Börsen der Welt, um ausländische Titel direkt an Heimatbörsen traden zu können.

CFD-Handel
Die sogenannten Contracts for Difference bietet benk bereits in 19 Märkten an, sodass der attraktive Handel über die eigene Plattform möglich ist.

Neuemissionen
Hier finden Bankkunden ausführliche Informationen zu interessanten Neuemissionen, um auf dieser Grundlage Investmententscheidungen zu treffen.

Die verschiedenen Trading-Möglichkeiten werden in Zusammenarbeit mit vier namhaften Partnern, der BNP Paribas, Deutsche Bank, Commerzbank und CitiFirst, abgewickelt.

Über die umfangreiche Produktpalette hinaus unterstützt benk die Kunden mit nützlichen Tools, wie zum Beispiel einem Live-Chat, einem Online-Kalender und einem eigenen E-Mail-System. Hier spiegelt sich die ausgesprochene Technikaffinität des Anbieters wider, die auch Ausdruck im hohen Automatisierungsgrad und den schlanken Strukturen der mittelständischen Bank für Investments und Wertpapiere findet. Ohne eigenes Filialnetz baut die Online-Plattform auf die neuen Technologien, wie beispielsweise die eigene App. Bankkunden haben somit jederzeit und von überall Zugriff auf die Services und Produkte, die mit den verschiedenen mobilen Endgeräten abgerufen werden können.

Die biw hat sich dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. angeschlossen und bietet somit den eigenen Kunden maximale Sicherheit für ihre Einlagen.

Fazit

Die Online-Plattform benk eröffnet ihren Kunden zahlreiche Möglichkeiten zur Geldanlage, zum Banking und zum Trading in innovativer Art und Weise. Nicht umsonst bezeichnet sie sich selbst als „Smartphone unter den Banken“.