VEXCASH

VEXCASH Kurzzeitkredite LogoDas im Jahr 2011 in Berlin gegründete Unternehmen VEXCASH AG startete mit dem Vorhaben, das bereits in Großbritannien einträgliche Geschäft mit Kurzzeitkrediten in Deutschland zu etablieren. Dazu mussten zunächst die gesetzlichen Grundlagen recherchiert und die technologische Infrastruktur geschaffen werden. Ausgestattet mit einer BaFin-Lizenz und einer innovativen Software konnte das Unternehmen schnell Erfolge realisieren.

Kurzzeitkredite und diverse Extras

Als erster deutscher Anbieter von Kurzzeitkrediten räumt VEXCASH Summen zwischen 100 und 1.000 Euro ein, allerdings dürften beim ersten Antrag maximal 500 Euro erwartet werden. Die Laufzeit beträgt in der Regel 30 Tage. Eine zusätzliche Option eröffnet die Möglichkeit, die Rückführung auf zwei Raten und maximal 60 Tage zu strecken. Darüber hinaus kann eine Express-Bearbeitung in Anspruch genommen werden: Liegen alle benötigten Informationen oder Unterlagen pünktlich vor und ist die Kreditprüfung positiv, dann kann der Kreditbetrag innerhalb von 30 Minuten auf dem Referenzkonto gutgeschrieben werden.

Kooperation mit Bank – größeres Leistungsportfolio

Dieses ohnehin erfolgreiche Konzept wurde im Jahr 2013 noch deutlich erweitert, die Kooperation mit der net-m privatbank 1891 AG in München eröffnete diese Möglichkeiten. So können sich Interessenten auf der Webseite von VEXCASH auch zu zahlreichen anderen Kreditangeboten informieren bzw. die Beantragung in die Wege leiten. Die net-m privatbank 1891 AG ist wiederum eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der net mobile AG und damit Teil der japanischen NTT DOCOMO Group. Die Banklizenz gilt insbesondere für die europäische SEPA-Region und ist Mitglied der Organisationen von MasterCard und VISA. Vor allem die strategischen Partnerschaften, die mit innovativen Produkten und Lösungen bedient werden, machen das Geschäftsfeld der auf internationale Transaktionen ausgerichteten innovativen Bank aus.

Abwicklung, Modalitäten und Erreichbarkeit

VEXCASH hat stringente Abläufe entwickelt, zu denen alle wichtigen Informationen auf der Webseite zu finden oder telefonisch über das Festnetz zu erfahren sind. Die Kreditanfrage wird online gestellt, gleichzeitig erfährt der Interessent, welche Unterlagen noch einzureichen sind. Zur Identifikation gemäß Geldwäschegesetzt können sowohl das PostIdent-Verfahren als auch die Videokamera am Rechner genutzt werden. Entsprechend der getroffenen Vereinbarungen sind die Laufzeiten sowie Rückzahlungsmodalitäten einzuhalten. Nach einer erfolgreichen Rückführung erhöht der Finanzierer das Limit sukzessive. Negative SCHUFA-Einträge müssen nicht zwangsläufig zur Ablehnung führen, da eigene Berechnungen für ein Bonitätszertifikat durchgeführt werden. Dabei entstehen dem Verbraucher keine zusätzlichen Vorkosten.