Goldman Sachs Investmentbank

Goldman Sachs LogoDie Goldman Sachs Investmentbank ist Prototyp und Vorbild

Wenn Sie nach einer Bank suchen, auf die exakt die Beschreibung Investmentbank passt, dann sind Sie bei der Goldman Sachs Investmentbank genau richtig. Ihr Vorstandsvorsitzender LLoyd C. Blankfein ist nicht nur für sehr ausgefeilte Transaktionen bekannt, auch einige seiner Zitate wurden weltweit verbreitet. Goldman Sachs würde „Gottes Werk verrichten“ war eine der griffigsten Aussagen. Und ist praktisch zum Synonym für die auf viele Menschen abgehoben wirkende Welt der Goldman Sachs Investmentbank geworden. Dennoch lohnt sich aber ein Blick auf einzelne Transaktionsarten und Besonderheiten des Geschäftsmodells, wie sie in dieser ausgeprägten Form nur bei Goldman Sachs zu finden sind:

Jahrelang Marktführer bei der Verbriefung von Forderungen

Der Bauboom in Amerika und die damit in vielen Branchen bis etwa zum Jahr 2008 verbundene Wertschöpfung ist im Wesentlichen auf die Leistungen von Goldman Sachs zurückzuführen. Dies erkennen sowohl die Kritiker, als auch die begeisterten Bankexperten an. Die Bank war einer der aktivsten Miterfinder der Verbriefung von Hypothekenforderungen. Anders als in Deutschland wurden die einzelnen Hypothekenkredite der Häuslebauer nicht mehr auf einzelnen Darlehenskonten der Bank bilanziert. Die Banken schnürten diese Hypothekenkredite in größere Wertpapiere und verkauften diese im Inland und an deutsche Banken weiter. Dadurch bekamen die amerikanischen Hypothekenbanken sofort Liquidität und konnten noch schneller noch mehr Kredit vergeben. Diese Transaktionen wurden dann als ABS (Assets Backed Securities) bezeichnet. Also als Wertpapiere, die mit Sicherheiten hinterlegt waren. Letztendlich führten diese Konstruktionen aber in eine Abwärtsspirale. Anders als in Deutschland wurden variable Zinsen für die Immobilienkredite vereinbart. Ab dem Zeitpunkt, an dem in einer Region (wie beispielsweise bei den drei großen Autobauern der USA) Kurzarbeit angesagt war konnten viele die Immobilienkredite nicht mehr bedienen. Was erst als Aufwärtsspirale begonnen hatte wendete sich dann zum Negativen. Inzwischen konnte dieses Geschäftsmodell dank der Beteiligung der Steuerzahler an der Bankenrettung aber stabilisiert werden.

Bedeutende Rolle bei der Aktienemission

Darüber hinaus ist die Goldman Sachs Investmentbank einer der Marktführer bei der Neuemission von Aktien. Goldman Sachs übernimmt dabei auch einen Teil der Unternehmensbewertung bzw. Findung des richtigen erstmaligen Verkaufspreises der Aktien. In der letzten Zeit können die Börsengänge von facebook und Twitter als erfolgversprechende Transaktionen genannt werden, bei denen Goldman Sachs eine bedeutend Rolle spielt. Aufgrund der umfangreichen, unterschiedlichen Regelungen in den einzelnen Ländern ist dabei die Expertise der Goldman Sachs Investmentbank auch bei der Erstellung der Emissionsprospekte, Verkaufsprospekte und der Informationsmaterialien für die Börsenzulassung sehr gefragt.

Risikoabsicherung bei der Unternehmensfinanzierung

Die Goldman Sachs Investmentbank unterstützt große Unternehmen auch bei der Absicherung der Unternehmensfinanzierung. Verschiedene Terminmarktinstrumente können dabei genutzt werden, um unerwartete Risiken der Unternehmen abzusichern.

Die drei genannten Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit spiegeln sich neben vielen anderen Transaktionen in der exorbitant hohen Bilanzsumme der Bank wider. In den letzten Jahren übertraf die Bank – sogar einschließlich der üblichen konjunkturellen Schwankungen – immer die beeindruckende Summe von 900 Milliarden US Dollar.