Metzler Investmentbank

Metzler Bank LogoDie Metzler Investmentbank ist die älteste deutsche Bank, die sich seit ihrer Gründung im Jahre 1674 ausschließlich im Besitz der Familie Metzler befindet. Die Bank ist weder von fremden Gesellschaftern, noch von irgendwelchen Institutionen oder Interessen abhängig. Die Bedürfnisse der Kunden sollen im Vordergrund stehen, wobei langfristige Beziehungen angestrebt werden, die für beide Seiten zufriedenstellend sind.

Vom kleinen Handelshaus zur Investmentbank
Im Laufe ihrer Geschichte entwickelte sich die Metzler Investmentbank von einem kleinen Handelshaus über eine internationale Universalbank zu einer führenden Investmentbank. Ihr Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus verfügt Metzler über weitere Filialen in Hamburg, in Köln und Düsseldorf, in München und in Stuttgart. Im Ausland ist Metzler in Atlanta, Los Angeles, Seattle, Tokio, Dublin und Peking vertreten.

Tätigkeitsbereiche der Bank
Mit ihren Finanzierungs- und Investmentangeboten wendet sich die Bank nicht nur an Unternehmer oder institutionelle Anleger, sondern auch an vermögende Privatkunden. Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche sind Asset Management, Corporate Finance, Euqities, Financial Markets und Private Banking. Das Kredit- und Einlagengeschäft sowie der Aktienhandel spielen hingegen nur eine untergeordnete Rolle.
Die Metzler Investmentbank möchte ihre privaten und institutionellen Kunden umfassend zu allen Fragen rund um das Thema Vermögensaufbau und Vermögensverwaltung beraten. Außerdem hat die Bank eine eigene Banksoftware entwickelt, die sowohl von ihrer Qualität als auch von ihrem Umfang her als führend in diesem Bereich bezeichnet werden kann.

Auszeichnungen der Bank
Im Jahre 2012 wurde die Metzler Investmentbank von der Zeitschrift „Capital“ mit 5 Sternen ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bezog sich auf den Bereich Asset Management, die Fondsqualität und die Serviceleistungen der Bank.
Im Euro Fund Award 2011 belegte das Bankhaus den 2. Platz in der Kategorie „Drei-Jahres-Performance, Aktienfonds Osteuropa“.

Fazit
Das Bankhaus Metzler ist die einzige deutsche Privatbank, die sich seit ihrer Gründung ununterbrochen im Besitz einer Familie befindet. Die Zielgruppe der Bank sind institutionelle Anleger und vermögende Privatkunden, die an einer langjährigen Geschäftsbeziehung und an einer umfassenden Beratung und kompetenten Unterstützung bei allen Fragen, die das Thema Finanzierung und Investment betreffen, interessiert sind. Im Laufe ihrer Geschichte legte die Bank großen Wert darauf, ihre Dienstleistungen ständig weiterzuentwickeln. Dabei möchte sie ihre Unabhängigkeit bewahren und fühlt sich ausschließlich den Interessen ihrer Kunden verpflichtet.

 

⇒ Depots aller Banken vergleichen!