Handel-Strategien

Trading Strategien

Turtle-Trader-Strategie
Ihr Ziel besteht darin, den Einstieg in einen starken Trendmarkt zu finden und die Position durch „Pyramidisieren" ständig zu vergrößern. Eine wichtige Komponente ist das Positionsmanagement mit Stopp-Loss-Kursen. Hierbei muss der Anleger jedoch zwischen der Long-Strategie und dem Short-Trading unterscheiden. Für beide Strategien gibt es genaue Vorgaben bezüglich Kauf- und Verkaufsmarken. Hier liegt auch die Unterscheidung zwischen der Strategie 1 und Strategie 2. Eine kombinierte Anwendung der Turtle-Long- und Short-Strategien ist ebenfalls möglich. Die wichtigsten Eckdaten hierbei sind: fünf bis acht Positionen im Depot; Long- und Short-Positionen, je nachdem, welche besser laufen; folgen Sie einem Sektor, der durch Relative Stärke überzeugt; bei einem Plus von mehr als zehn Prozent vergrößern Sie diese Position. Das Ziel ist, sich von der Gesamtmarktentwicklung unabhängig zu machen.


flatex

flatex LogoJetzt für nur 3,80 € handeln beim deutschen Anbieter: ⇒ zum flatex Depot

Consorsbank

Comdirect

Lynx

ING