Bankvollmacht – Lexikon Begriff

Widerrufliche Ermächtigung eines Dritten zur Verfügung über ein Bankkonto. Nach den einschlägigen Vollmachtsformularen der Banken kann die bevollmächtigte Person ohne Zustimmung des Kontoinhabers Untervollmachten erteilen. Da dieses i. d. R. nicht beabsichtigt ist, muß die entsprechende Klausel auf dem Vollmachtsformular gestrichen werden. Banken A-Z.