Moratorium – Lexikon Begriff

Zahlungsaufschub für Unternehmen oder Staaten. Schuldner, die in Zahlungsschwierigkeiten geraten, vereinbaren oft mit den Gläubigern ein Moratorium, um ein Vergleichs- und möglicherweise ein Konkursverfahren bzw. (im Fall von Staaten) um den „Default“ zu vermeiden. Im Rahmen des Moratoriums wird dem Schuldner ein Zahlungsaufschub gewährt, meistens verbunden mit dem Verprechen, die Verbindlichkeiten im Rahmen eines vereinbarten Zahlungsplanes zu begleichen.